Ausstellungen

"Liebe Maschine, male mir"

Gruppenausstellung mit generativer Kunst in der elementum.art NFT Gallery: 
27. Oktober - 24. Dezember, 2022

Mit den Künstlern: Frieder Nake, Herbert W. Franke, Manfred P. Kage, Hein Gravenhorst, Alexander Mordvintsev, Ganbrood, und Espen Kluge. 
Kuratiert von Georg Bak und Kate Vass

elementum.art und Kate Vass Galerie freuen sich, ihre Zusammenarbeit bei der NFT-Gruppenausstellung "Liebe Maschine, male mir" bekannt zu geben. Die Ausstellung präsentiert neue Kunstwerke, die das breite Spektrum generativer Kunst abbilden.

Um Kunst zu schaffen, bedurfte es seit jeher technischer Hilfsmittel, seien es Hammer und Meißel, Farbe und Pinsel oder, im technologischen Zeitalter, Algorithmen, Grafikprogramme und künstliche Intelligenz. Der Ausstellungstitel geht auf die Werkserie "Lieber Maler, male mir" von Martin Kippenberger zurück, für welche der Künstler professionelle Plakatmaler beauftragte, für ihn Bilder zu malen. Die Künstler in der Ausstellung beauftragen Computerprogramme, die Kunst zu generieren. Die so entstandenen Werke sind ein Zusammenspiel aus der menschlichen Konzeption und Programmierung und der Ausführung der Maschine. 

NFT drops 

  • Frieder Nake (31. Oktober 2022 um 17.00 Uhr CET)
  • Ganbrood (11. November 2022 um 17.00 Uhr CET)
  • Alexander Mordvintsev (18. November 2022 um 17.00 Uhr CET)
  • Manfred P. Kage (25. November 2022 um 17.00 Uhr CET)

*Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie vor der Veröffentlichung der Drops ein Konto bei elementum.art eröffnet haben.