Niemand kennt die Flughafengeschichte(n) besser

Sie möchten eine exklusive Führung am Flughafen Zürich mit der ehemaligen Kommunikationschefin Sonja Zöchling unternehmen? Sonja Zöchling schöpft aus einer mehr als 30-jährigen Erfahrung als Head Corporate Communication der Flughafen Zürich AG und kennt unzählige Anekdoten und Geschichten. Diese Führung ist für maximal 15 Personen und an festgelegten Daten bis Ende März 2022 buchbar.
  • Verfügbarkeit hier prüfen
Sonja Zöchling

Preis pro Gruppe

Anzahl Personen Preise
Flughafengeschichten: Bis maximum 15 Personen 300.–
Preis in CHF (inkl. MwSt.)

Das Wichtigste in Kürze

Dauer 2 Stunden
Verfügbarkeit Der erste Donnerstag und letzten Freitag im Monat bis Ende März 2022
Mindestalter Ab 16 Jahre
Covid-Zertifikatspflicht
Keine Zertifikatspflicht

Ablauf der Flughafengeschichten im Detail

Erleben Sie mehr als 30 Jahre Flughafengeschichte mit vielen Anekdoten aus erster Hand. Kaum jemand kennt die Flughafengeschichte(n) besser. Sonja Zöchling schöpft aus einer mehr als 30-jährigen Erfahrung in der Kommunikationsabteilung der Flughafen Zürich AG und kennt unzählige Anekdoten und Geschichten. 

Die exklusive Flughafenführung mit der ehemaligen, langjährigen Kommunikationschefin startet bei der Ankunft 2.

Nach der Sicherheitskontrolle gelangt die Gruppe ins Airside Center. Das Gebäude ist die Passagierdrehscheibe des Flughafens. Die Architektur wurde einem Flügel nachempfunden und durch die Fensterfront kann man die Aussicht über das Vorfeld geniessen. Die Gruppe kann dort auch mitverfolgen, wie Flugzeuge angedockt werden oder zurück gestossen werden. 

Als nächstes fährt die Gruppe mit der Skymetro ins Dock E. In diesem Dock haben die Gäste Blick auf verschiedene Flugzeugtypen. Sie können mitverfolgen, wie sie angedockt werden oder den Pushback beobachten. Je nach Uhrzeit lassen sich zudem Starts und Landungen beobachten. Manchmal ergibt sich die Möglichkeit, kurz auf das Vorfeld zu gehen und das Geschehen von ganz nah mitzuerleben. Der Besuch der Zuschauerterrasse E mit Ausblick auf die Pisten, den Enteisungsplatz und das Naturschutzgebiet des Flughafens ist ebenfalls möglich. Hier bietet sich erneut die Gelegenheit, den Flugbetrieb hautnah mitzuerleben und sich das Pistensystem genau erklären zu lassen.

Am Schluss fahren Sie mit der Skymetro zurück zum Flughafenkopf. Zurück bei der Ankunft 2 endet schliesslich die Tour. 

  • Mit dem Auto und Autos über 2 m Höhe
  • Mit dem Minibus und Car (pdf, 1.5 MB)
  • Mit dem Zug, Tram und Bus

Kontakt von Montag bis Freitag

Unser Visitor Services & Events Team hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter.

  • +41 43 816 21 56
  • visitorservices@zurich-airport.com