flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


10.01.2002

Flughafen Zürich: Punktesystem für Verkehrssünder auf dem Vorfeld

Zürich-Flughafen, 11. Januar 2002; Unique wird ab Februar 2002 ein sogenanntes Punktesystem für Übertretungen auf der Betriebsfläche (eingezäuntes Flughafenareal) einführen.

An einigen deutschen Flughäfen ist dieses System bereits in Kraft. Der Verkehr auf der Flugverkehrsfläche in Zürich hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Die Bodenverkehrsordnung wurde deshalb angepasst. Im Bereich des Vorfeldes gelten – nebst einigen flughafenspezifischen Regeln - die gleichen Strassenverkehrsregeln wie auf den Strassen ausserhalb des Flughafenzauns. Die Airport Authority ist für die Überwachung des Verkehrs im nichtöffentlichen Gebiet zuständig und dafür verantwortlich, die erforderlichen Massnahmen zur Einhaltung der Vorschriften zu treffen. Verkehrssünder (zu schnelles Fahren, Überfahren eines Rotlichts, Falschparkierer etc.) werden mit einem Punktesystem erfasst. Beim Erreichen eines festgelegten Punktemaximums erfolgt eine Verwarnung. Ein wiederholtes Erreichen des Punktemaximums kann gar zum Entzug des Flughafenausweises führen. Unique verspricht sich von diesem System eine weitere Erhöhung der Verkehrssicherheit im nichtöffentlichen Flughafengebiet.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: