flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


26.01.2003

Flughafen Zürich: Provisorische Verkehrsergebnisse 2002

Im letzten Jahr verzeichnete der Flughafen Zürich knapp 18 Mio. Passagiere oder 14.6 % weniger als im Jahr 2001.

Zürich-Flughafen, 27. Januar 2003; Im vergangenen Jahr benützten knapp 18 Mio. Passagiere den Flughafen Zürich als Ausgangs- oder Zielpunkt ihrer Flugreise. Dies entspricht einem Rückgang um 14.6 % gegenüber dem Jahr 2001. Die Flugbewegungen gingen um 8,8 % auf 282'154 Starts oder Landungen zurück. Wie bereits im letzten Jahr kommuniziert, musste auf Grund der Auflösung der SAirGroup und der im Vergleich mit Swissair rund 30 % kleineren Flotte der Swiss mit einem Verkehrsrückgang gerechnet werden. Die Zahlen liegen leicht unter den Erwartungen von Unique.

Bis Ende Oktober lagen die Verkehrsergebnisse voll auf Kurs. Die beiden letzten Monate im Jahr, November und Dezember, waren eher enttäuschend. Bei den Flugbewegungen hatte Swiss als Homecarrier mit rund 60 % den grössten Anteil. Lufthansa legte stark zu und blieb die Fluggesellschaft mit den meisten Bewegungen (8 %) hinter Swiss, und auch Britisch Airways mit rund 2 % sowie Iberia, Austrian Airlines und EasyJet mit je rund 1,5 % erzielten einen grossen Zuwachs an Bewegungen. Als neue Gesellschaften waren Germanwings mit drei täglichen Flü-gen nach Köln, Volare mit zwei täglichen Flügen nach Rom und SkyEurope mit ei-nem täglichen Flug nach Bratislava eine Ergänzung des Flugangebotes von und nach Zürich.

Bei den Destinationen haben in erster Linie Manchester, Wien und München stark zugelegt, während Basel, Lyon und Genua den grössten Rückgang verzeichneten. Am meisten Passagierzuwachs verzeichnete die Destination Antalya, gefolgt von London und Manchester.

Die definitiven und detaillierten Statistikzahlen werden etwa Mitte/Ende Februar veröffentlicht.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: