flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


22.06.2003

3. Finanzierungspaket: 400 Millionen Franken

Unique (Flughafen Zürich AG) hat erfolgreich eine drittes Finanzierungspaket abgeschlossen und hat damit in den letzten drei Monaten nahezu 1,2 Milliarden Franken langfristige Mittel aufgenommen. Mit der nun abgeschlossenen Finanzierung fliessen Unique (Flughafen Zürich AG) zusätzlich 400 Mio. Franken zu.

Nach dem Abschluss eines US Private Placement von 365 Mio. Franken (im April 2003) und eines Private Placement in Japan von 421 Mio. Franken (im Mai 2003) fliessen Unique aus einem „US Leveraged Lease“ nochmals 400 Mio. Franken zu.

In dieser „US Leveraged Lease“ Finanzierung verkaufte Unique (Flughafen Zürich AG) langfristige Nutzungsrechte an den Parkhäusern 1,2,3 und 6 an einen US Trust. Gleichzeitig leased Unique die Benutzungsrechte vom Trust zurück und bleibt damit Betreiber der Parkhäuser. Die durch den Verkauf erhaltenen Mittel werden in Form von Leasingzahlungen innerhalb von 10 Jahren zurückbezahlt (durchschnittliche Rückzahlungsfrist 6,2 Jahre). Die Kapitalkosten der Leasingraten betragen 4%. Nach Ablauf des Leasingvertrages gehen die Nutzungsrechte an Unique zurück.

Die abgeschlossene Transaktion ist nicht unüblich. Bekannte Beispiele solcher Finanzierungen sind die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) mit Lokomotiven oder die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) mit Trams.

Die erhaltenen Mittel werden für den allgemeinen Finanzierungsbedarf sowie für Refinanzierungen verwendet. Unique (Flughafen Zürich AG) hat dem Kanton Zürich angeboten, das ausstehende langfristige Darlehen von CHF 300 Mio. vorzeitig zurückzuzahlen. Wenn der Kanton dieses Angebot annimmt, so hat Unique keine Schulden mehr beim Kanton oder den Schweizer Banken ausstehend, während die entsprechenden Kreditlimiten nach wie vor bestehen bleiben.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: