flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


23.06.2003

Unique (Flughafen Zürich AG) nimmt Stellung zur Bewilligung des Anflugs 34

Flughafen Zürich, 24. Juni 2003: Unique (Flughafen Zürich) sah sich im Zusammenhang mit der vorgreifenden Wirkung des vom Schweizer Parlament nicht ratifizierten Staatsvertrages Schweiz-Deutschland und im Zusammenhang mit den einseitigen Deutschen Verordnungen gezwungen, zusätzliche Anflüge auf Piste 28 und neu auch den Anflug auf Piste 34 zu beantragen. Dies, um den Flugbetrieb im Interesse der Schweiz aufrechterhalten zu können.

Die Anflüge 34 hat das Bundesamt für Zivilluftfahrt nun bewilligt. Die Flughafenbetreiberin
hat sich immer klar gegen zusätzliche Anflüge auf Piste 28 und gegen Anflüge auf Piste 34 ausgesprochen. Die Auswirkungen des abgelehnten Staatsvertrages und die Auswirkungen der einseitigen Deutschen Verordnung sind für die Schweizer Bevölkerung diskriminierend.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: