flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


11.06.2003

Unique (Flughafen Zürich AG) passt sich den Marktveränderungen an

Zürich-Flughafen, 12. Juni 2003: Die Betreiberin des Flughafens Zürich, Unique (Flughafen Zürich AG), reduziert Betriebskosten und verkleinert die Geschäftsleitung von sieben auf fünf Mitglieder.

Aufgrund der weltweiten Branchenlage und des wirtschaftlichen Umfeldes hat Unique (Flughafen Zürich AG) ein Massnahmenpaket zur Ergebnisverbesserung für die Geschäftsjahre 2003 und die folgenden Jahre beschlossen. Dieses ermöglicht - auf der Basis der aktuellen Einschätzung - im Jahr 2003 (wie bereits kommuniziert) ein ausgeglichenes Ergebnis zu erwirtschaften. Nach den beiden abgeschlossenen Private Placement-Finanzierungen verfügt Unique (Flughafen Zürich AG) per Ende Mai 2003 über jederzeit verfügbare aber nicht benutzte Kreditlimiten von rund CHF 850 Mio.
Das Massnahmenpaket beinhaltet einen Stellenabbau von insgesamt 30 Vollzeitstellen. Neben natürlichen Abgängen und Umbesetzungen wird es zu einzelnen Entlassungen kommen. Gekoppelt an die Verkehrserwartung für den Winter 2003/04 kann eine auf die Zeit von Herbst 2003 bis Herbst 2004 beschränkte Lohnreduktion von 3 % in Kraft treten.
Rückwirkend auf den 1. Juni 2003 passt Unique (Flughafen Zürich AG) die Unternehmensorganisation an. Statt sieben gibt es nunmehr fünf Geschäftsleitungsmitglieder, die einschliesslich CEO Josef Felder den Bereichen Operations, Marketing & Real Estate, Finance & Services sowie Public Affairs & Environment vorstehen. Mit Schaffung der neuen Organisation scheiden die bisherigen Geschäftsleitungsmitglieder Pascal Erni (vormals Corporate Development) und Jürg Kessler (vormals Buildings) aus.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: