flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


01.09.2003

Testflüge für VOR- und ILS-Anflug auf Piste 28

Am 3. September 2003 finden Testflüge für das VOR- und das ILS-Anflugverfahren auf die Piste 28 statt.

Zürich-Flughafen, 2. September 2003; Im Rahmen des Bewilligungsverfahrens für das Instrumentenlandesystem, ILS, für Piste 28 sind verschiedene Testflüge nötig. Am Mittwochnachmittag, 3. September 2003, führt das Bundesamt für Zivilluftfahrt, BAZL, je drei Testflüge mit einem Jet und drei Testflüge mit einem Helikopter auf die Piste 28 durch. Die Flüge werden zwischen 13 und 17 Uhr erfolgen.

Es werden die Extremwerte des Anfluges ausgemessen. Das Flugzeug und der Helikopter werden in verschiedenen Höhen sowie links und rechts der Pistenachse anfliegen. Mit dem Gesuch für die Installation eines Instrumentenlandesystems, ILS, für die Piste 28 war auch ein Antrag für einen neuen VOR-Anflug auf die Westpiste verknüpft. Die Gesuchsunterlagen waren vom 15. November bis 15. Dezember 2002 in den entsprechenden Gemeinden und am Flughafen Zürich aufgelegt. Ziel des neuen VOR- und ILS-Anfluges ist ein konstanter Absinkwinkel von 3,3° (steady descent). Beim heutigen VOR/DME-Anflug auf die Piste 28 bestehen zwei verschiedene Absinkwinkel (3,03° und 3,7°).

Unique bittet die Bevölkerung im Osten des Flughafens um Verständnis für die geplanten Testflüge.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: