flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


28.07.2004

Flughafen Zürich: Airport Shopping im neuen Kleid

Zürich-Flughafen, 29. Juli 2004: Nach nur rund einjähriger Planungs- und Bauzeit, gegliedert in zwei Etappen, sind das ehemalige Plaza und die Bahnhofshalle am Flughafen Zürich völlig neu gestaltet. Am Donnerstag, 29. Juli 2004, werden vier neue Geschäfte ihre Tore öffnen. Zu ihnen gehören das italienische Schuhgeschäft Bagatt (138 m2), das Parfumeriegeschäft Marionnaud (138 m2) und ein grosses Mode- und Accessoires-Geschäft (199 m2) mit der trendigen Kleidermarke Esprit, modisch-bequemer Unterwäsche von Skiny und einer riesigen Auswahl an modischen Sonnenbrillen von Sun Catcher. Die Crédit Suisse zieht zurück an ihren ursprünglichen Platz, wo sie auf 652 m2 ihre Kunden bedient. Mitte August eröffnet auch eine Tchibo-Filiale (136 m2) am Flughafen.

Die neuen Läden bilden den Abschluss der Bauarbeiten im landseitigen Einkaufsbereich. Der erste, komplett neue Teil (inkl. Check-in 3 über den Gleisen) wurde bereits Ende März 2003 eröffnet. Eine weitere Tranche folgte im März dieses Jahres, und Ende dieses Monats wird der inzwischen umgebaute und neu gestaltete Teil eröffnet. Im vergangenen Jahr waren Bauarbeiten im Hintergrund der Verbesserung der Haustechnik wie Lüftung, Sprinkler, Brandmelder und Elektroanlagen gewidmet.

Sowohl Passagiere als auch Anwohner und Flughafenmitarbeiter haben die Möglichkeit, an 365 Tagen im Jahr von 6 bis 22 Uhr (Lebensmittelgeschäfte, Check-in 1 und 2, Ankunft 1 und 2)) bzw. von 8 bis 20 Uhr (übrige Läden) im öffentlich zugänglichen Bereich des Flughafens Zürich einzukaufen. Reisen buchen im Reisemarkt ist täglich von 9 bis 21 Uhr möglich.

Als Überraschung finden die Kunden ab Donnerstag, 29. Juli 2004 in der neu eröffneten Filiale der Crédit Suisse ein Formel-1-Auto des Sauber Rennstalls. Ein Besuch im neu gestalteten Airport Shopping lohnt sich immer.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: