flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


29.07.2004

Flughafen Zürich: Neues Regenabwassersystem

Zürich-Flughafen, 30. Juli 2004: Ab Montag, 2. August bis Ende Mai 2005 baut Unique (Flughafen Zürich AG) ein zusätzliches Regenabwassersystem. Mit der Entwässerung von Dachflächen und Strassenflächen durch das neue Regenabwassersystem «Riedmatt» wird der Gewässerschutz verbessert.

Das Meteorwasser, das heisst, das Regenwasser von fünfundvierzig Hektaren Dachfläche und Strassenfläche wird dem neuen Regenabwassersystem zugeführt. Die Dächer und Strassenabschnitte befinden sich zwischen der Autobahn, der Fracht, dem Terminal bis zur Werft. Über Sammelkanäle und Speicherkanäle wird nach Fertigstellung des Bauwerkes das Regenabwasser zu zwei Pumpwerken geleitet und von dort ins neue Retentionsfilterbecken ausserhalb des Flughafenareals nahe dem Ende der Piste 28 gepumpt. Das Retentionsfilterbecken wird als eine zwei Hektaren grosse Wiese mit niedrigen, sie umgebenden Dämmen neben der Glatt erkennbar sein. Das gereinigte Wasser wird in die Glatt geleitet. Am gegenüberliegenden Glattufer befindet sich schon heute ein vergleichbares Retentionsfilterbecken.

Die Baustelle für das Retentionsfilterbecken befindet sich nahe des geplanten Landekurssenders des Instrumentenlandesystems, ILS, für die Piste 28. Bei den nun beginnenden Bauarbeiten handelt es sich NICHT um das ILS 28.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: