flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


24.10.2004

Zusammenarbeit des Kantons Schaffhausen mit Unique (Flughafen Zürich AG)

Zürich-Flughafen, 25. Oktober 2004: Der Kanton Schaffhausen, vertreten durch das Kantonsspital Schaffhausen und Unique (Flughafen Zürich AG) haben eine Zusammenarbeit in Bezug auf die Bewältigung von „Grossereignissen“ vereinbart.

Die Vereinbarung regelt die Zusammenarbeit hinsichtlich der sanitätsdienstlichen Leistungen, welche Unique (Flughafen Zürich AG) dem Kanton Schaffhausen bei einem Grossereignis zur Verfügung stellt.

Die Bewältigung solcher Grossereignisse erfordert nicht nur spezielle Einsatzmittel und ausgebildete Führungskräfte sondern auch klar definierte Strukturen, welche einen koordinierten Ablauf und die Zusammenarbeit mit Polizei und Feuerwehr sicherstellen. Unique (Flughafen Zürich AG) verfügt mit ihrem eigenen Rettungsdienst über eine Notfall erprobte Organisation, die sie dem Kanton Schaffhausen im Bedarfsfall zur Verfügung stellen wird. Spitaldirektor Dr. M. Malagoli und Rainer Hiltebrand, Leiter des Bereiches Operations von Unique (Flughafen Zürich AG), sind überzeugt, mit dieser Vereinbarung eine optimale, sanitätsdienstliche Versorgung im Falle eines Grossereignisses gewährleisten zu können.

Ein wichtiger Teil dieser Zusammenarbeit ist die gemeinsame und regelmässige Ausbildung der Führungs- und Rettungskräfte beider Vertragspartner, aber auch eine stetige Weiterentwicklung des Katastrophen Konzeptes in Anlehnung an national und international angewendete Richtlinien und Erfahrungen.

Als „Grossereignis“ gilt ein in der Regel unerwartetes, grosses Schadenereignis, bei welchem die eigenen personellen und materiellen Mittel nicht ausreichen und Hilfe von aussen notwendig ist.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: