flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


27.06.2005

Bangalore International Airport – Financial Closure erreicht, Baubeginn erfolgt auf Juli 2005

Am 27. Juni 2005 erklärte die finanzierende Bank des Bauprojektes für einen neuen interkontinentalen Flughafen in Bangalore (Indien) sämtliche Projektvorbedingungen für erfüllt, um die entsprechenden Kredite zur Verfügung zu stellen (Financial Close). Damit ist der Weg frei für den Baubeginn, der auf Juli 2005 festgelegt wurde.

Die gesamte Investition für den Flughafen wird rund 260 Millionen USD (umgerechnet ca. 325 Millionen Schweizer Franken) betragen. Das Land wird von der lokalen Regierung im Baurecht zur Verfügung gestellt. Der Bau des neuen Flughafens wird rund dreissig Monate in Anspruch nehmen.

Eröffnung des Flughafens in Bangalore im April 2008

Nach einer ausgedehnten Testphase von etwa sechs Monaten wird mit der Eröffnung des Flughafens im April 2008 gerechnet. Bei Eröffnung im Jahr 2008 wird der Flughafen voraussichtlich rund 4,5 Mio. Passagiere abfertigen. Die erste Phase des Flughafens umfasst eine 4'000 m lange Piste, Rollwege, Vorfeldfläche mit Flugzeugstandplätzen und ein Terminalgebäude. Der Bau wird auf einem Gelände erstellt, welches rund doppelt so gross ist wie die Fläche des Flughafens Zürich.

In Bangalore ist Unique (Flughafen Zürich AG) zu 17 % an der Flughafengesellschaft Bangalore International Airport Ltd. (BIAL) beteiligt, die das Projekt entwickelt, den Flughafen bauen und betreiben wird. BIAL ist eine öffentlich-private Partnerschaft, an welcher private Investoren mit 74 %, der indische Staat und der lokale Staat von Karnataka mit je 12% beteiligt sind. Es handelt sich um das erste Projekt dieser Art in Indien. Grösster Aktionär ist Siemens (40 %), weitere 17 % hält der indische Baukonzern Larsen&Toubro Limited.

Unique (Flughafen Zürich AG wird in Bangalore rund 15,5 Millionen Schweizer Franken investieren. Unique (Flughafen Zürich AG) unterstützt BIAL bei der Planung, bei Bau und beim Betrieb des Flughafens auf der Basis eines Operation-, Management- und Service-Vertrages, der für ca. 10 Jahre abgeschlossen wurde.

Unique (Flughafen Zürich AG)
Corporate Communications

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: