flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


21.03.2005

Unique (Flughafen Zürich AG) begrüsst Zusammenschluss von SWISS und Lufthansa

Die Flughafen-Betreiberin sieht Chancen auf stabile Lösungen in Zürich und faire Wettbewerbsbedingungen im europäischen Umfeld. Mit der heutigen attraktiven Hub-Infrastruktur in Zürich hat die Star Alliance beste Voraussetzungen den Schweizer Markt erfolgreich auszubauen.

Unique (Flughafen Zürich AG) ist – vor allem mit Blick auf die Ansprüche des Schweizer Marktes – an langfristigen und stabilen Lösungen interessiert. Die Flughafen-Betreiberin begrüsst daher die Verbindung von SWISS und Lufthansa, mit der die Einbindung der Swiss in die erfolgreiche Star Alliance einhergeht.
Um die Schweiz nachhaltig an die für unser Land wichtigsten Destinationen anzubinden, ist es notwendig, konkurrenzfähige Rahmenbedingungen zu schaffen.
Insbesondere die Restriktionen aufgrund der deutschen Verordnungen, aber auch die schweizerische Praxis bei der Abwälzung von Sicherheits- und Entschädigungskosten benachteiligen den Flughafen Zürich im Vergleich mit den europäischen Wettbewerbern in erheblichem Mass.

Im Geschäftsjahr 2004 beförderte SWISS rund 48 Prozent, Lufthansa rund 5 Prozent der Passagiere am Flughafen Zürich.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: