flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


05.06.2006

Safety-Prozesse am Flughafen Zürich zertifiziert

Als erste Flughafenbetreiberin in der Schweiz erfüllt Unique (Flughafen Zürich AG) mit der Organisation und Dokumentation ihrer Safety-Prozesse die Anforderungen der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO). Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat Unique (Flughafen Zürich AG) heute das entsprechende Zertifikat ausgestellt.

In ihren Standards und Empfehlungen definiert die ICAO unter anderem Anforderungen zur Safety (operationelle Sicherheit) an Flughäfen. Diese umfassen neben anderen Aspekten, wie die Flughafenbetreiberin die Einsätze der Feuerwehr, die Betankung der Flugzeuge, periodische Zustandskontrolle der Pisten, die Anflugbefeuerung und die Schneeräumung der Pisten zu organisieren hat. Mit einer Zertifizierung der Prozesse stellt die ICAO sicher, dass der Betrieb eines Flughafens so sicher und reibungslos wie möglich funktionieren kann.

Das BAZL, welches die Standards und Empfehlungen der ICAO in der Schweiz anwendet, hat die Organisation und Dokumentation der Safety-Prozesse bei Unique (Flughafen Zürich AG) evaluiert und nun zertifiziert. Das Zertifikat ist ein weiterer Beweis für die hohen Sicherheitsstandards, die am Flughafen Zürich herrschen.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: