flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


07.02.2008

Auktion von Sauber Formel 1-Boliden am Flughafen Zürich

Verschiedene Fahrzeuge aus dem Sauber Formel 1-Rennstall werden am Flughafen Zürich versteigert. Die Boliden und andere Memorabilien werden ab dem 19. Februar 2008 für sechs Wochen im Airside Center (nur für Passagiere zugänglich) ausgestellt. Die Verkaufsaktion erfolgt in Zusammenarbeit mit der Zuger Firma CC Trust Group AG des Schweizer Unternehmers Claudio Cisullo

Verschiedene Erinnerungsstücke aus der Sauber Formel 1-Zeit, aber auch ganze Boliden, die einst von Top-Fahrern wie Jean Alesi oder Kimi Räikkönen gesteuert wurden, kommen in den Verkauf.

„Es ist das erste Mal, dass am Flughafen Zürich Formel 1-Boliden der Königsklasse verkauft werden“, sagt Patrick Graf, Head Marketing Retail von Unique (Flughafen Zürich AG). Bei dieser exklusiven Aktion von Airport Retailing werden Bestände aus dem Inventar des Sauber Formel 1-Rennstalls ausgestellt und an die Meistbietenden verkauft. "Zu haben sind nebst diversen Sammler-Objekten auch die Boliden", sagt Claudio Cisullo von CC Trust Group AG, welcher die exklusiven Verkaufs- und Vermarktungsrechte der Sauber-Memorabilien besitzt. Sauber war mit seinem Rennstall von 1993 bis 2005 in der Formel 1 aktiv, bekannte Rennfahrer wie Kimi Räikkönen oder Felipe Massa fuhren mit seinen Fahrzeugen.

Die vom 19. Februar bis 25. März im Airside Center des Flughafens Zürich stattfindende Versteigerung wird von der Zuger CC Trust Group AG des Schweizer Unternehmers Claudio Cisullo veranstaltet. Es ist dies bereits das zweite Mal, dass Unique (Flughafen Zürich AG) und die CC Trust Group eine Geschäftsbeziehung eingehen. Seit vergangenem Jahr stehen am Flughafen Zürich fünf Exemplare des Automaten-Systems boxIN, Hightech-Verkaufsmaschinen, die mit insgesamt 350 Luxusartikeln bestückt sind. Dieses neuartige, Computer gesteuerte Vertriebssystem für Uhren, Fotokameras oder Parfüms hat CC Trust AG entwickelt und den Flughafen Zürich als ersten Standort gewählt.

Einladung an Medienschaffende zur Besichtigung
Die Medienschaffenden haben die Möglichkeit, die Formel 1-Auktion am Mittwoch, 20. Februar 2008, im Airside Center zu besuchen. Treffpunkt ist um 10 Uhr bei der grossen Anzeigetafel im Check-in 1. Bitte melden Sie sich bis spätestens 13. Februar 2008 per e-mail an (sonja.zoechling@unique.ch). Für den Zutritt ins Airside Center benötigen Sie einen Pass oder eine ID. Es ist nicht möglich, Journalisten mitzunehmen, die sich nicht angemeldet haben.



 

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: