flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


15.04.2009

«The Circle at Zürich Airport»: Erste Stufe im Architekturwettbewerb abgeschlossen

Die Präselektionsphase für Architekten-Teams im Grossprojekt «The Circle at Zürich Airport» ist abgeschlossen. Aus 93 Bewerbern wurden 15 Teams für den Architekturwettbewerb ausgewählt.

Am 27. Februar 2009 startete ein dreistufiger öffentlicher Architekturwettbewerb. Die Präselektionsphase für interdisziplinäre Teams aus Architekten und Bauingenieuren ist nun abgeschlossen. Mit über 90 hochkarätigen Bewerbungen aus zwölf Ländern hat das Immobilienprojekt schon kurz nach der Ausschreibung internationale Aufmerksamkeit erregt. Für den eigentlichen Projektwettbewerb wurden 15 nationale und internationale Architektur- und Bauingenieurbüros ausgewählt.

Federführende Architekturbüros
- Asymptote Architecture (USA)
- Cruz y Ortiz SLP (Spanien)
- David Chipperfield Architects (United Kingdom)
- Dominique Perrault Architecture SARL (Frankreich)
- Dürig AG (Schweiz)
- EM2N (Schweiz)
- Foreign Office Architects Ltd. (United Kingdom)
- GIGON / GUYER Architekten (Schweiz)
- Kazuyo Sejima & Ryue Nishizawa (Japan)
- Neutelings Riedijk Architecten (Niederlande)
- Riken Yamamoto & Field Shop (Japan)
- Sauerbruch Hutton Generalplanungsgesellschaft mbH (Deutschland)
- UNStudio (Niederlande)
- Xaveer De Geyter (Belgien)
- Zaha Hadid Architects (United Kingdom)

Im September 2009 findet eine weitere Jurierung statt, die aus den 15 Teilnehmenden drei bis fünf Teams für das anschliessende Workshopverfahren auswählt. Das daraus resultierende Siegerprojekt wird im Februar 2010 bekannt gegeben. Zur 13-köpfigen Jury unter dem Vorsitz von Carl Fingerhuth gehören neben René Huber, Stadtpräsident Kloten, und Stefan Bitterli, Kantonsbaumeister Zürich, auch Vertretende von Unique sowie renommierte Architekten, Ingenieure und Städtebauer aus der Schweiz und dem Ausland.

Das Projekt «The Circle at Zürich Airport» umfasst eine Grundfläche von 37'000 m² und eine Nutzfläche von rund 200'000 m². Das Investitionsvolumen beträgt rund eine Milliarde Franken. Unique (Flughafen Zürich AG) wird sämtliche Entwicklungs- und Realisierungsarbeiten selber planen, koordinieren und vergeben.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: