flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


22.04.2010

Vulkanausbruch in Island: Finanzielle Auswirkungen

Durch die Einschränkungen im Flugbetrieb während der vergangenen Tage entstand der Flughafen Zürich AG ein Ertragsausfall von total 7 bis 8 Millionen Schweizer Franken.

Durch den Vulkanausbruch in Island war der Schweizer Luftraum zwischen Freitag, 16. April 2010 um Mitternacht und Dienstag, 20. April 2010 um 08:00 Uhr, gesperrt. Als Folge musste der Flugverkehr in Zürich eingestellt werden. Da der Flugbetrieb bereits vor der Schliessung und nach der Wiederöffnung nicht nach regulärem Flugplan stattfinden konnte, mussten in der Zeit von Freitagmorgen, 16. April 2010, bis zum heutigen Tag kumuliert rund 3‘000 Flüge annulliert werden. Dadurch entstand der Flughafen Zürich AG ein Ertragsausfall von total 7 bis 8 Millionen Schweizer Franken.

Derzeit kann noch nicht abgeschätzt werden, ob und allenfalls wie viele Passagiere ihre Reise zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Folglich steht auch noch nicht fest, ob das prognostizierte Verkehrswachstum für das laufende Jahr von 3 bis 5 Prozent korrigiert werden muss. Die Passagierzahlen für den Monat April werden am 14. Mai 2010 bekannt gegeben. Im ersten Quartal 2010 betrug das Passagierwachstum gegenüber dem Vorjahr noch 8.4 Prozent.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: