flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


21.04.2010

Vulkanausbruch in Island: Flugbetrieb nach Plan

Der Betrieb am Flughafen Zürich hat sich nach dem Vulkanausbruch in Island weitgehend normalisiert.

Nachtflüge ausserhalb der ordentlichen Betriebszeiten sind keine mehr vorgesehen.

Der Flugbetrieb in Zürich findet wieder weitgehend nach dem regulären Flugplan statt. Aus diesem Grund werden ab sofort keine Flüge mehr ausserhalb der regulären Flugbetriebszeiten bewilligt, die im Zusammenhang mit dem Vulkanausbruch in Island stehen.

Flughafen Zürich AG fordert keine Staatsgelder

In einigen Medien wurde fälschlicherweise verbreitet, die Flughafen Zürich AG fordere Geld vom Staat. Hierzu Flughafendirektor Thomas Kern: „Wir fordern kein Geld vom Staat. Wir sind bereit und in der Lage, unser unternehmerisches Risiko selbst zu tragen. Es ist jedoch unsere Pflicht gegenüber den Aktionären und Mitarbeitenden, alle Möglichkeiten zu prüfen, um den finanziellen Schaden zu minimieren. Wir erwarten zudem eine Gleichbehandlung, falls entsprechende Gelder in der Luftfahrtbranche fliessen.“

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: