flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


19.04.2010

Vulkanausbruch in Island: Update Dienstag, 09:45 Uhr

Der Schweizer Luftraum ist seit heute Dienstag, 08:00 Uhr, wieder offen. Trotzdem wurden zahlreiche Flüge annulliert.

Passagiere werden deshalb gebeten, nur an den Flughafen Zürich zu kommen, wenn sie über ein bestätigtes Flugticket verfügen.

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat den Schweizer Luftraum per heute Dienstag, 08:00 Uhr wieder geöffnet. Als erster Flug in Zürich startete Belair Airlines 2098 um 08:03 Uhr auf der Piste 34 mit Destination Sharm-El-Sheikh. Die erste Landung erfolgte um 08:56 Uhr auf Piste 14 mit dem Flug Cirrus Airlines 1680 aus Dresden.

Die Normalisierung des Flugbetriebes hat damit begonnen. Es wird voraussichtlich noch einige Tage dauern, bis der reguläre Flugplan wieder eingehalten werden kann. Aufgrund der ausserordentlichen Situation im europäischen Luftverkehr kann es zu vereinzelten Flügen während der Nachtflugsperre kommen.

Die möglichst rasche und effiziente Wiederaufnahme des Flugbetriebes hat oberste Priorität. Deshalb werden Passagiere gebeten, nur an den Flughafen Zürich zu kommen, wenn sie ein bestätigtes Flugticket besitzen. Allen anderen Passagieren wird empfohlen, vorläufig noch nicht an den Flughafen Zürich zu kommen und sich mit ihrer jeweiligen Fluggesellschaft oder ihrem Reiseveranstalter in Verbindung zu setzen.

Vorübergehende Regelung für Fracht

Die Frachtinfrastruktur bleibt weiterhin normal geöffnet. Bis Donnerstag gilt aber eine generelle Annahmesperre für Gefahrengutsendungen, Kühlwaren, Särge, lebende Tiere sowie Frischprodukte. Diese Sendungen können derzeit nicht am Flughafen entgegengenommen werden.

Die Zuschauerterrasse E bleibt für Besucher auch am Dienstag geschlossen.

Hinweis zu Annullationen: Bis jetzt wurden 315 Flüge annulliert, dieser Stand kann sich im Verlaufe des
Tages noch ändern.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: