flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


13.05.2010

Verkehrsstatistik vom April 2010

Im April 2010 haben 1‘556‘838 Passagiere den Flughafen Zürich benutzt. Dies entspricht einem Minus von 14.8% gegenüber derselben Periode des Vorjahres. Grund dafür ist der Vulkanausbruch in Island.

1‘556‘838 Passagiere sind im April 2010 am Flughafen Zürich abgeflogen, angekommen oder umgestiegen. Gegenüber April 2009 entspricht dies einem Minus von 14.8%. Der signifikante Rückgang im April ist eine direkte Auswirkung des Vulkanausbruchs in Island. Die dadurch erforderliche Schliessung grosser Teile des europäischen Luftraums ab dem 15. April und die Schliessung des Schweizer Luftraums während fast dreieinhalb Tagen schlagen sich deutlich in den Verkehrszahlen des Berichtsmonats nieder.

Die Anzahl Lokalpassagiere nahm im April um 11.1% auf 1‘032‘392 ab. Im gleichen Zeitraum nahm die Anzahl Umsteigepassagiere im Vergleich zur Vorjahresperiode um 21.3% auf 518‘720 ab, was einem Transferanteil von 33.4% entspricht (-2.8 Prozentpunkte gegenüber Vorjahr).

Die Anzahl Flugbewegungen lag im April 2010 mit 19‘392 Bewegungen 10.0% unter Vorjahr. Die durchschnittliche Anzahl Passagiere pro Flug lag mit 98 Fluggästen rund 1.5% unter dem Vorjahresniveau von 99. Der durchschnittliche Sitzladefaktor (SLF) steht im April bei 71.0% und somit 0.9 Prozentpunkte unter dem Vorjahresmonat.

Aktuelle Zahlen im Internet

Die aktuellen Verkehrszahlen sind weiterhin monatlich im Internet unter www.flughafen-zuerich.ch/investorrelations abrufbar.

Begriffserklärung

Lokalpassagiere: Passagiere, deren Ausgang- oder Endpunkt ihrer Reise Zürich ist.
Umsteigepassagiere: Auch Transferpassagiere genannt. Passagiere, die am Flughafen Zürich umsteigen.
Transitpassagiere: Passagiere, die einen Zwischenstopp in Zürich einlegen, aber im selben Flugzeug weiterfliegen.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: