flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


30.03.2011

Aufrichte des Sicherheitskontrollgebäudes am Flughafen Zürich

Heute findet die Aufrichte des neuen Sicherheitskontrollgebäudes am Flughafen Zürich statt. Im neuen Bau zwischen Check-in 1 und 2 werden die Sicherheitskontrollen für alle Lokalpassagiere zentral zusammengefasst. Die Inbetriebnahme erfolgt am 1. Dezember 2011.

Im neuen Sicherheitskontrollgebäude werden alle abfliegenden Flugpassagiere direkt nach der Bordkartenkontrolle sicherheitskontrolliert und gelangen danach ins Airside Center. Heute finden die Sicherheitskontrollen am Flughafen Zürich dezentral an mehreren Orten statt. Der Neubau wird zu einer Qualitätssteigerung am Flughafen Zürich beitragen und mehr Komfort für Flugreisende bringen. Für Passagiere entfallen die Wartezeiten kurz vor dem Gate, was eine längere Aufenthaltsdauer im Airside Center mit seinem umfangreichen Shopping- und Gastronomieangebot ermöglicht.

Im neuen Sicherheitskontrollgebäude werden gesamthaft 26 Kontrolllinien auf vier Etagen installiert. Dank der zentralen Lage zwischen Check-in 1 und 2 haben Passagiere direkten Zugang zu den zwei mittleren Hauptebenen. Die oberste und unterste der vier Etagen dienen als Überlaufebenen bei hohem Passagieraufkommen. Im Übergangsbereich zum Airside Center entstehen Verkaufsflächen für Tax & Duty Free.

Der Bau des neuen Sicherheitskontrollgebäudes begann im Jahr 2009. In einer ersten Phase wurden bestehende Infrastrukturen stillgelegt oder angepasst. Parallel dazu verlief die Planungsphase für die zweite Etappe. Diese beinhaltete den Neubau des Gebäudes. In der letzten Phase wird der Bau an die bestehenden Gebäude angebunden. Das Sicherheitskontrollgebäude ist Teil des Ausbauprogramms „Zürich 2010“. Zu diesem gehören unter anderem auch das neue Dock B, die Vorfeldsanierung rund ums neue Dock sowie ein Doppelrollweg.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: