flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


24.10.2012

Winterflugplan 2012/2013: 129 Destinationen im Streckennetz

Mit der Umstellung auf die Winterzeit tritt in der Nacht auf den 28. Oktober 2012 der neue Winterflugplan in Kraft. Dieser gilt bis zum 30. März 2013.

Der Flugplan ist von diversen saisonalen Aufstockungen und Einstellungen geprägt. Die Destinationen Krakau, Nis und Graz sind neu mit einer Direktverbindung ab Zürich erschlossen. Rom wird neben SWISS International Air Lines neu auch von Alitalia bedient, welche somit an den Flughafen Zürich zurückkehrt. Neu nicht mehr angeflogen im Winter wird Thessaloniki. Reisende können vom Flughafen Zürich aus 129 Destinationen direkt erreichen.

Der detaillierte Winterflugplan ist auf www.flughafen-zuerich.ch/flugplan zu finden. Die wichtigsten Änderungen im Winterflugplan 2012/2013 präsentieren sich wie folgt:

SWISS International Air Lines (LX)

Im Zeitraum vom 29. November 2012 bis zum 5. Mai 2013 erhöht SWISS die Frequenz ihrer Miami-Flüge von sieben auf elf wöchentliche Verbindungen. Die im Sommer erfolgte Erhöhung auf tägliche Flüge nach San Francisco, Peking und Newark wird auch im Winter beibehalten. Die Verbindung nach Thessaloniki wird eingestellt.

Alitalia (AZ)

Alitalia kommt nach Zürich zurück und fliegt ab 29. Oktober 2012 zweimal täglich nach Rom.

British Airways (BA)

British Airways stockt die Frequenzen nach London Heathrow auf und fliegt neu sechsmal pro Tag.

Croatia Airlines (OU)

Croatia Airlines fliegen neu auch im Winter zweimal pro Woche direkt nach Dubrovnik.

Darwin Airline (7F)

Im Dezember 2012 und Januar 2013 fliegt Darwin Airline bis fünfmal pro Woche nach Nis (Serbien).

Edelweiss Air (WK)

Funchal (Madeira) wird neu auch im Winter jeden Sonntag angeflogen. Die im Mai 2012 neu aufgenommene Destination Tampa in Florida wird auch im Winter bedient. Geflogen wird jeweils am Freitag, Ankunft des Rückflugs ist am Samstagmorgen. Der Direktflug nach Colombo wurde für diesen Winter eingestellt.

eurolot (K2)

Aufgrund der starken Nachfrage stockt eurolot ihre im Juni 2012 neu aufgenommenen Flüge nach Krakau in zwei Schritten von aktuell drei auf fünf wöchentliche Verbindungen auf. Geflogen wird jeweils dienstags, donnerstags, freitags, samstags und sonntags.

Helvetic Airways (2L)

Bristol wird wie im Sommer dreimal pro Woche bedient. Über Weihnachten und Neujahr fliegt Helvetic Airways zudem nach Süditalien und Sizilien. In der Zeit vom 15. Dezember 2012 bis zum 5. Januar 2013 werden Flüge nach Brindisi, Lamezia Terme und Catania angeboten.

Intersky (3L)

Intersky fliegt neu an Wochentagen zweimal und am Wochenende einmal täglich nach Graz.

Niki (HG)

Niki fliegt neu 23-mal statt 20-mal pro Woche nach Wien.

SriLankan Airlines (UL)

Die Direktverbindung Zürich – Colombo wurde eingestellt.

Neue Öffnungszeiten Zuschauerterrasse B

Mit dem Wechsel zum Winterflugplan ändern sich auch die Öffnungszeiten der Zuschauerterrasse B und die Abfahrtszeiten der Rundfahrten am Flughafen Zürich. Ab dem 28. Oktober 2012 bis zum 29. März 2013 ist die Zuschauerterrasse B täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Rundfahrten finden jeweils am Sonntag um 12.00 Uhr, 13.00 Uhr, 13.30 Uhr und 14.30 Uhr statt. Die Zuschauerterrasse E bleibt in den Wintermonaten geschlossen.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: