flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


08.12.2015

Boeing 777-300ER neu im Winterflugplan von SWISS

Im Februar 2016 wird das neue Flaggschiff von SWISS Premiere im Liniendienst ab Zürich feiern. Das Langstreckenflugzeug wird zu Beginn auf der Strecke nach New York eingesetzt.

Swiss

Die Inbetriebnahme der Boeing 777-300ER stellt den Startschuss zur schrittweisen Erneuerung der Langstreckenflotte von SWISS dar. Insgesamt wird die Airline bis 2018 neun Boeing 777-300ER in Betrieb nehmen. Die legendäre "Triple Seven" in der Version ER (Extended Range) kann bis zu 14‘500 Kilometer zurücklegen und zeichnet sich durch markante Einsparungen im Treibstoffverbrauch und CO2-Ausstoss aus.

SWISS läutet mit ihren neun Boeing 777-300ER ab 2016 eine neue Ära auf der Langstrecke ein. In der SWISS-Konfiguration werden die neuen Flugzeuge mit insgesamt 340 Sitzplätzen ausgestattet sein und in allen drei Reiseklassen über ein hochmodernes Kabinenprodukt verfügen. Neu wird an Bord auch eine drahtlose Internetverbindung vorhanden sein.

Ab Sommerflugplan 2016 werden die Boeing-Flugzeuge auf Strecken nach Asien, Südamerika und an die Westküste der USA eingesetzt.

Weitere Informationen zum Flottenzuwachs.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: