flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


15.04.2016

Temporäre Sperrung Rollweg E9

Die Flughafen Zürich AG vergrössert im Süden die Flugzeugstandplätze (Delta) und verrichtet Arbeiten am Rollweg Echo. Aufgrund der Bauarbeiten gibt es von März 2016 bis voraussichtlich Ende August 2016 Einschränkungen in der Rollwegbenutzung.

Die schweren Langstreckenflugzeuge, die beim Start Richtung Norden auf der Piste 34 die volle Pistenlänge benötigen, müssen vor dem Start auf der Piste rund 500m bis zum Pistenanfang zurückrollen. Werden am Abend aufgrund der Wetterbedingungen die Anflüge statt von Osten auf die Piste 28 ausnahmsweise von Süden auf die Piste 34 geführt, würde dies zu erheblichen Verzögerungen führen und den Flugbetrieb massgeblich erschweren. Deshalb hat die Flughafen Zürich AG, gestützt auf das Betriebsreglement und die Verordnung über die Infrastruktur der Luftfahrt, Skyguide und Swiss ermächtigt, während Südanflügen am Abend die schweren viermotorigen Langstreckenflugzeuge Airbus A340 von der Piste 32 Richtung Norden starten zu lassen, unter analoger Anwendung der Höhenbeschränkungen wie sie für Starts ab Piste 34 gelten. Dadurch kann es in dieser Zeit zu zusätzlichen Starts von der Piste 32 kommen, welche die Gemeinden im nördlichen Nahbereich des Flughafens tiefer überfliegen werden.

 

 

Update vom 11. August 2016

Aufgrund von hauptsächlich witterungsbedingten Bauverzögerungen können die Arbeiten nicht wie geplant bis Ende August 2016 abgeschlossen werden. Dies hat zur Folge, dass sich die Bauarbeiten um rund einen Monat verlängern und folglich die oben erwähnten Ausnahmen bei den Starts in Richtung Norden bis voraussichtlich Ende September 2016 möglich sind.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: