flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


19.06.2016

Sommerzeit, Reisezeit, möglichst kurze Wartezeit

Auf der Strasse, der Schiene oder in der Luft – Sommerferien bedeuten für alle Verkehrsträger eine grosse Herausforderung. Mit diesen Tipps beginnen die Ferien entspannt.

security check

Es ist soweit, die Ferien sind gebucht, die Vorfreude ist gross und die Koffer sind gepackt. An den kommenden Wochenenden werden wieder hunderttausende Passagiere mit dem Flugzeug verreisen. Zeit, sich die gängigsten Regeln für einen speditiven Reisestart in Erinnerung zu rufen, um die schönsten Wochen im Jahr entspannt zu beginnen.

An den Sommerferienwochenenden werden gegen 100’000 Passagiere pro Tag den Flughafen Zürich nutzen. Unabhängig davon, ob sie hier abfliegen, umsteigen oder ankommen, bedeutet das eine eigentliche Belastungsprobe für den grössten Schweizer Flughafen. Reisende können selber viel dazu beitragen, dass der Betrieb auch mit diesen Spitzenbelastungen gut läuft. Wichtig ist, rechtzeitig – am besten zwei Stunden vor Abflug – am Flughafen einzutreffen. Wer in der Region wohnt, nutzt mit Vorteil das Vorabend Check-in. Nicht alle Fluggesellschaften bieten diesen Service an. Ein kurzer Blick auf die Website des Flughafens Zürich gibt Antworten. Auch der Reiseplaner in der neuen Flughafen Zürich App liefert praktische Infos.

Gut gepackt ist halb gewonnen
Bei vielen Passagieren ist die schon seit fast zehn Jahren geltende Regelung zur Beschränkung von Flüssigkeiten im Handgepäck mittlerweile in Vergessenheit geraten. Plastikbehälter mit einem Inhalt von höchstens 100 ml müssen in einem 1-Liter-Plastikbeutel verstaut und bei der Sicherheitskontrolle separat vorgezeigt werden. Pro Person ist nur ein Plastikbeutel erlaubt.

Batterie ist nicht gleich Batterie
Zugegeben, es ist nicht einfach, sich mit allen Regeln für die Sicherheitskontrolle auszukennen. Die Website des Flughafens Zürich hilft bei der Vorbereitung. Ersatzbatterien und Ladestationen (Powerbanks) dürfen nicht im aufgegebenen Gepäck mitgeführt werden. Im Handgepäck sind sie unter Auflagen erlaubt. Batterien in den entsprechenden Geräten dürfen sowohl im Hand- als auch im eingecheckten Gepäck mitreisen.

Wenn dann zum Schluss alle Passagiere rechtzeitig zum Einsteigen am Gate sind, geht auch das Beladen des Flugzeugs speditiv voran.

Wir wünschen allen eine schöne Zeit und gute Erholung.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: