flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


07.10.2016

Rücktritt von CFO Daniel Schmucki

Der langjährige Chief Financial Officer der Flughafen Zürich AG, Daniel Schmucki, wurde zum Chief Financial Officer der SIX Group ernannt. Er verlässt die Flughafen Zürich AG spätestens per Ende März 2017.

Daniel Schmucki (48) stiess Ende 1999 zur damaligen Flughafen-Immobilien-Gesellschaft und hat die Entwicklung der Flughafen Zürich AG von Beginn weg wesentlich mitgeprägt. Seit 2008 hat er als Chief Financial Officer und Mitglied der Geschäftsleitung die Gesamtverantwortung für alle finanziellen Belange und Auslandaktivitäten der Gesellschaft inne.

Daniel Schmucki will sich nun einer neuen beruflichen Herausforderung stellen und hat deshalb entschieden, das Angebot der SIX als deren Chief Financial Officer anzunehmen. Er wird seine neue Aufgabe spätestens am 1. April 2017 beginnen und die Flughafen Zürich AG spätestens per Ende März 2017 verlassen. Der genaue Austrittszeitpunkt wird bestimmt, sobald die Nachfolgeregelung geklärt ist. Die Flughafen Zürich AG hat den Suchprozess für die Nachfolge gestartet und wird zu gegebenem Zeitpunkt orientieren.

Daniel Schmucki hat den Prozess der Verselbständigung des Flughafens und die Kotierung der Flughafen Zürich AG im Rahmen eines Secondary Public Offerings an der Schweizer Börse an vorderster Front begleitet. Ebenso war er massgeblich beteiligt bei der Krisenbewältigung und Stabilisierung der Gesellschaft im Nachgang zum Konkurs der Swissair Gruppe und der Projektsteuerung der 5. Bauetappe mit einem Investitionsvolumen von über CHF 2 Mrd.

In seiner Zeit als CFO konnte die Rentabilität stetig verbessert, die Verschuldung abgebaut und die Finanzierung der Gesellschaft rundum erneuert werden. Die Finanzierung des Grossprojektes «The Circle», die neue Gebührenverordnung zur Festlegung der regulierten Einnahmen sowie der weitere Aufbau des internationalen Geschäfts sind ebenfalls wesentliche Meilensteine, die in seine Zeit als CFO fielen. Die Flughafen Zürich AG steht heute auf einem grundsoliden finanziellen und bilanziellen Fundament und ist bestens für künftige Herausforderungen gerüstet.  

Daniel Schmucki hat seine Tätigkeit mit Beharrlichkeit und Fingerspitzengefühl ausgeübt. Er hat sich in seiner Funktion im In- und Ausland Anerkennung und Respekt verschafft. Verwaltungsrat und Geschäftsleitung bedauern den Entscheid von Daniel Schmucki sehr, das Unternehmen zu verlassen und danken ihm herzlich für sein persönliches, überdurchschnittliches Engagement und seine ausgezeichneten Leistungen in den letzten siebzehn Jahren.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: