flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


05.07.2017

Sommerferien: Hochbetrieb am Flughafen Zürich

Während der Sommerferien werden am Flughafen Zürich Hunderttausende Passagiere erwartet. Mit den folgenden Tipps heben Sie entspannt in die Ferien ab.

Die Sommerferien stehen vor der Tür, die Pläne für entspannende Tage fernab der Heimat sind geschmiedet. An mehreren Tagen in diesem Sommer werden jeweils mehr als 100‘000 Passagiere am Flughafen Zürich erwartet: Ein Grossansturm, der für die Flughafen Zürich AG und alle Flughafenpartner eine Herausforderung darstellt. Ruft man sich auch als Passagier ein paar einfache Tipps in Erinnerung, kann man speditiv und stressfrei reisen.

Wichtig ist es, rechtzeitig – am besten zwei Stunden vor Abflug – am Flughafen einzutreffen. Wer in Flughafennähe wohnt, kann je nach Airline das Vorabend Check-in nutzen. Allgemein lohnt es sich, die verschiedenen Check-in Möglichkeiten zu nutzen. Die Webseite des Flughafens Zürich hilft bei der Organisation.

Planung beim Packen
Schon beim Packen sollte genau überlegt werden, was im Handgepäck mitgenommen wird und welche Utensilien ins eingecheckte Gepäck gehören. Die schon seit knapp zehn Jahren geltende Regelung zur Beschränkung von Flüssigkeiten im Handgepäck hat weiterhin Gültigkeit. Plastikbehälter mit einem Inhalt von höchstens 100 ml müssen in einem Plastikbeutel mit maximal einem Liter Fassungsvermögen verstaut und bei der Sicherheitskontrolle separat vorgezeigt werden. Pro Person ist nur ein Plastikbeutel erlaubt. Auf der Webseite des Flughafens Zürich finden Sie wertvolle Informationen, auch betreffend verbotenen Gegenständen oder den strengen Regelungen für Crèmes, Gels und Nahrungsmittel.

Powerbanks ins Handgepäck
Laptops müssen bei der Sicherheitskontrolle ebenfalls separat zum Handgepäck vorgewiesen werden. Bei Batterien herrscht oft Unklarheit. Hier gilt: Ersatzbatterien und Powerbanks dürfen nicht im eingecheckten Gepäck mitgeführt werden, sind aber mit Auflagen im Handgepäck erlaubt. Batterien in den entsprechenden Geräten dürfen sowohl im Hand- als auch im eingecheckten Gepäck mitgenommen werden. Die Sicherheitsbestimmungen zu Batterien sind hier aufgeführt.

Mit diesen Tipps steht einem stressfreien Ferienstart nichts im Weg. Wir wünschen allen Passagieren am Flughafen Zürich einen guten Flug in die schönste Zeit des Jahres.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: