flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


20.03.2018

5 Fragen an Sandra Bürgi

Diese Rubrik befragt eine Person, die am Flughafen Zürich etwas bewegt. Heute antwortet Sandra Bürgi, Teamleiterin bei Kuoni Reisen.

Was sind die Aufgaben eines Travel Agents am Flughafen?
Es fallen viele verschiedene Arbeiten in unseren Aufgabenbereich. Bei uns kann man, ganz klassisch, jegliche Arten von Ferien und Reisen buchen. Wir helfen aber auch aus, wenn es kurzfristige Änderungen gibt. Zum Beispiel mit Umbuchungen oder bei verpassten Flügen. Es ist zudem möglich, bereits getätigte Buchungen vor Ort zu bezahlen.

Hat Sie das Flughafenvirus gepackt? 
Vor meiner Anstellung bei Kuoni war ich bereits am Flughafen tätig. Ich arbeitete für Swissport. Das Flughafenvirus wurde mir quasi in die Wiege gelegt – mein Vater arbeitete bis zur Pensionierung bei der Kantonspolizei am Flughafen und meine Mutter ist bei der CGS angestellt. Somit sind wir eine richtige "Flughafen-Familie".

Welches sind die lustigsten Momente Ihres beruflichen Alltags?
Ich habe schon oft erlebt, dass Passagiere mit ihrem ganzen Gepäck vor uns standen, weil sie uns für einen Check-in Schalter hielten. Der Alltag hier ist auf jeden Fall sehr vielseitig.

Was gefällt Ihnen am besten an Ihrer Arbeit?
Am meisten schätze ich den Kontakt mit den verschiedensten Persönlichkeiten und Kulturen. Man weiss nie, was der Tag bringt und das macht es spannend und vielseitig. Wir arbeiten in einem wunderschönen Metier, denn wer plant schon nicht gerne seinen nächsten Urlaub? 

Gibt es auch schwierige Momente? 
Natürlich haben wir auch immer wieder Herausforderungen zu meistern. Wenn zum Beispiel ein Kunde seinen Flug verpasst und die Ferien ins Wasser fallen, weil auf den nächsten Flügen kein Platz mehr frei ist, leidet man schon mit.

 

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: