flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


20.03.2018

Sommerflugplan: startklar mit spannenden Neuerungen

Ab kommendem Sonntag gilt der Sommerflugplan 2018. Dieser wartet mit attraktiven Direktverbindungen, neuen Airlines und modernen Flugzeugtypen auf.

Sichuan Airlines – neue chinesische Airline
Im Sommer 2018 darf der Flughafen Zürich eine neue Airline begrüssen. Die chinesische Sichuan Airlines, die in der Wirtschaftsmetropole Chengdu stationiert ist, fliegt neu mit einem Zwischenstopp in Prag nach Zürich. Die drei wöchentlichen Flüge mit einem Airbus A330 heben jeweils am Montag, Mittwoch und Samstag um 11:25 Uhr in Zürich ab und landen um 06:15 Uhr (+1) in Chengdu. Zurück aus Chengdu, der Stadt des Pandas, geht es um 02:00 Uhr mit Stopp in Prag und Landung in Zürich um 09:55 Uhr. Dank dieser Verbindung profitieren Fluggäste in beiden Richtungen auch von einem Direktflug zwischen Prag und Zürich. 


Edelweiss – zwei neue Langstrecken
Diesen Sommer nimmt die Schweizer Ferienfluggesellschaft zwei neue Langstreckenziele in ihren Flugplan auf. Ab dem 4. Juni 2018 fliegt Edelweiss zweimal pro Woche nach Denver, der Hauptstadt des US-Bundesstaats Colorado. Denver ist ein beliebter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Rocky Mountains und bietet Sportbegeisterten unzählige Möglichkeiten für Wanderungen, Klettertouren und Mountainbike-Ausflüge in der Umgebung. Ab dem 22. September 2018 fliegt Edelweiss neu samstags auf die Seychellen. Vom internationalen Flughafen auf der Insel Mahé geht es per Schiff weiter zu den weissen Sandstränden und dem kristallklaren Wasser. 


Air Canada – nonstop nach Vancouver
Air Canada wird auf der bestehenden Strecke Zürich – Toronto ab dem 15. Juni 2018 eine Boeing 777-300 einsetzen, was zu einer Kapazitätserhöhung von 100 Sitzen pro Flug führt. Damit nicht genug: Neu fliegt Air Canada ab dem 8. Juni 2018 dreimal pro Woche (Mittwoch, Freitag, Sonntag) nonstop von Zürich nach Vancouver. Zum Einsatz kommt eine Boeing 787-Dreamliner mit neuem Lichtkonzept und Frischluftzuführung, was auch lange Reisen zum Wohlfühlerlebnis macht. Vancouver ist nicht nur das Tor zu den Whistler Mountains und Vancouver Island, sondern auch ein beliebter Umsteigepunkt für Reisen in die USA. So können Reisende am Flughafen Vancouver unkompliziert die Einreise in die Staaten tätigen.


United Airlines – täglich nach San Francisco
United Airlines setzt auf ein moderneres Fluggerät und bedient die Strecke Zürich – Washington ab Ende April 2018 durchgehend mit einer Boeing 787-Dreamliner. Im Weiteren ergänzt sie ihr Streckennetz vom 8. Juni bis 27. Oktober 2018 mit einem täglichen Flug zwischen Zürich und San Francisco. Der Flug wird ebenfalls mit einer Boeing 787-8 operiert und bietet in San Francisco optimale Anschlussverbindungen nach Hawaii. Mit dieser Erweiterung bedient United Airlines ab Zürich während des Sommerflugplans täglich drei Destinationen: San Francisco, Washington/Dulles und New York/Newark. 


American Airlines – zu ihrem Hub in Philadelphia
American Airlines fliegt neu ihren Hub in Philadelphia anstatt New York an. Mit diesem täglich und ganzjährig operierten Nonstopflug profitieren Passagiere von über 240 Anschlussverbindungen nach Nord- und Zentralamerika sowie in die Karibik. Aber auch Philly, wie die Stadt liebevoll genannt wird, hat einiges zu bieten und dies nicht erst seit dem Super-Bowl-Sieg der Eagles. Wer Live-Musik, Freiluftkinos, Kunst- und Musikfestivals und Biergärten mag, ist in der Stadt, die sich im Herbst in den farbenfrohen Indian Summer verwandelt, genau richtig.


SWISS – zweimal nach Frankreich, weiterhin nach Breslau und wieder nach Kiew
SWISS nimmt im Sommerflugplan 2018 zwei beliebte Tourismusdestinationen in Frankreich auf. Ab Ende März verbindet die Schweizer Fluggesellschaft Zürich mit Bordeaux, der Weinstadt an der Garonne. Insgesamt zwölf Flüge werden pro Woche angeboten: montags bis freitags zweimal pro Tag und samstags wie sonntags je einmal. Ab 21. April 2018 fliegt SWISS auch dreimal pro Woche nach Marseille. Dienstags, donnerstags und samstags wird die bedeutende Hafenstadt und der Ausgangspunkt diverser Kreuzfahrten bedient. Die Direktverbindung nach Breslau – zum ersten Mal im Winterflugplan 2017/18 aufgenommen – wird weitergeführt. Somit profitieren Fluggäste auch im Sommer 2018 von drei wöchentlichen Flügen nach Südpolen. Wieder ins Programm aufgenommen werden vier wöchentliche Direktflüge in die ukrainische Hauptstadt Kiew. Diese Strecke flog SWISS letztmals im Oktober 2014.


Germania – startklar für den Sommer
Auch diesen Sommer kommen die Fluggäste von Germania in den Genuss von Nonstopflügen zu beliebten Badeferienorten und Kulturstädten. Neu werden ab Mai 2018 Flüge nach Korfu (einmal wöchentlich), Ibiza (viermal wöchentlich), Teneriffa (zweimal wöchentlich) und Zadar (zweimal wöchentlich) in den Sommerflugplan aufgenommen. Insgesamt bietet Germania ab Zürich Flüge zu 19 Destinationen in Europa, Nordafrika und dem Nahen Osten an. 


Cyprus Airways – zweimal wöchentlich nach Larnaca
Das Start-up-Unternehmen mit der unverkennbaren grünen Bemalung und dem Olivenzweig macht Lust auf Sonne und mediterrane Köstlichkeiten. Cyprus Airways fliegt erstmals zwischen dem 26. Mai und 27. Oktober 2018 von Larnaca nach Zürich. Dienstags und samstags hebt die Airline um 10:55 Uhr in Larnaca ab und landet in Zürich um 13:50 Uhr. Zurück geht es ab Zürich um 14:50 Uhr mit Ankunft in Larnaca um 19:15 Uhr.


Laudamotion – von Zürich in den Süden
Die österreichische Airline fliegt neu in Zusammenarbeit mit Condor ab Zürich. Insgesamt werden neun Ferienziele angeboten. Darunter sind die beliebten spanischen Inseln Palma de Mallorca, Ibiza, Fuerteventura, Lanzarote sowie drei griechische Badeinseln: Korfu, Heraklion und Rhodos. In Italien werden Olbia und Lamezia Terme im Süden des Landes angeflogen.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: