flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


03.04.2019

Minergie-Zertifikat für THE CIRCLE

THE CIRCLE setzt im Bereich Nachhaltigkeit neue Massstäbe: Die neuen Gebäude am Flughafen Zürich werden nach dem höchsten Standard LEED® PLATINUM zertifiziert. Seit kurzem ist zudem klar: THE CIRCLE wird auch die Minergie-Zertifizierung erhalten.

Anfang April haben Gesamtprojektleiter THE CIRCLE und Vertreter der Miteigentümergemeinschaft, Beat Pahud und Emanuel Fleuti, Leiter Umweltschutz der Flughafen Zürich AG, von Andreas Meyer Primavesi, Geschäftsleiter Minergie Schweiz, im Beisein von Antje Horvath, Leiterin Sektion Energieberatung Baudirektion Kanton Zürich, Claudio Zanella, Gesamtprojektleiter Ausführung HRS Real Estate AG sowie Christian Appert, Geschäftsführer Amstein & Walthert Zürich das Minergie-Zertifikat entgegengenommen.

THE CIRCLE steht für eine verdichtete Bauweise. Auf einer Fläche von nur gut 30’000m² entsteht eine Nutzfläche von 180’000m². Die Versorgung mit Wärme und Kälte erfolgt via Energiepfähle über die Erde als Speicher, der Bedarf an Energie und Wasser wird durch Rückgewinnung stark reduziert. Eine weitere natürliche Energiequelle ist die Photovoltaikanlage auf den Gebäudedächern.

Das grösste jemals von Minergie zertifizierte Gebäude
Minergie ist ein Schweizer Baustandard für neue und modernisierte Gebäude. Im Zentrum steht der Wohn- und Arbeitskomfort – ermöglicht durch eine hochwertige Gebäudehülle und eine systematische Lufterneuerung. Minergie-Bauten zeichnen sich zudem durch einen sehr geringen Energiebedarf und einen hohen Anteil an erneuerbaren Energien aus. Für die Zertifizierung von THE CIRCLE ausschlaggebend ist ein hoher Anteil an erneuerbaren Energie über Erdsonden und Photovoltaikanlagen.

LEED® PLATINUM Zertifikat
Leadership Energy and Environmental Design wurde vom US Green Building Council entwickelt und unterliegt sieben Kriterien: nachhaltiges Bauen, Wassereinsparung, Energie und Atmosphäre, Material und Ressourcen, Komfort und Raumqualität, Lage und Erschliessung sowie Innovation. THE CIRCLE wird dank der Standortqualität sowie der Ressourcen- und Energieeffizienz nach dem höchsten Standard LEED® PLATINUM zertifiziert.

Über THE CIRCLE – Eröffnung der neuen Destination 2020
THE CIRCLE wird den Flughafen Zürich prägen und ihn als Zentrumsmagneten stärken. Ab 2020 gibt es direkt am grössten Schweizer Landesflughafen die Möglichkeit, Kongresse für bis zu 2'500 Gäste zu veranstalten. Ein medizinisches Kompetenzzentrum des Universitätsspitals Zürich, zwei Hotels der Hotelgruppe Hyatt, unterschiedliche Markenwelten, attraktive Büroflächen sowie Kunst, Kultur, Gastronomie und Bildung ergänzen das breite Angebot am Flughafen Zürich. THE CIRCLE wird so zu einer kulturellen und wirtschaftlichen Bereicherung über die Flughafenregion hinaus. 
Die Eröffnung der neuen Destination ist 2020 vorgesehen. Mit THE CIRCLE verdichtet die Flughafenbetreiberin gemeinsam mit Swiss Life an einem bereits perfekt erschlossenen Ort. 
Die Flughafen Zürich AG und die Swiss Life AG bilden eine Miteigentümergemeinschaft, woran die Flughafen Zürich AG mit 51 Prozent und die Swiss Life AG mit 49 Prozent beteiligt sind.

Foto (von links nach rechts): Christian Appert, Geschäftsführer Amstein & Walthert Zürich; Claudio Zanella, Gesamtprojektleiter Ausführung HRS Real Estate AG; Antje Horvath, Leiterin Sektion Energieberatung Baudirektion Kanton Zürich; Beat Pahud, Gesamtprojektleiter THE CIRCLE und Vertreter Miteigentümergemeinschaft; Emanuel Fleuti, Leiter Umweltschutz Flughafen Zürich AG; Andreas Meyer Primavesi, Geschäftsleiter Minergie Schweiz.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: