flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


01.10.2019

Neues Terminal am internationalen Flughafen in Florianópolis eröffnet

Die Flughafen Zürich AG hält seit Juli 2017 100% des internationalen Flughafens «Aeroporto Hercílio Luz» im brasilianischen Florianópolis. Sie entwickelt und betreibt den als «Floripa Airport» bekannten Flughafen im Rahmen ihrer bis 2047 laufenden Konzession. Seit dieser Woche läuft der Betrieb im neu gebauten Terminal.

Eine Delegation der Flughafen Zürich AG und Zurich Airport Latin America freut sich über die feierliche Eröffnung des neuen Terminals von «Floripa Airport»: Abgebildet sind u.a. Lukas Brosi, Chief Financial Officer (6. von links), Stefan Conrad, CEO Zurich Airport Latin America (7. von links) sowie Sonja Zöchling Stucki, Head Corporate Communication (9. von links). Foto: Flughafen Zürich AG

Der im Sommer 2017 durch die Flughafen Zürich AG übernommene internationale Flughafen «Aeroporto Hercílio Luz» in Florianópolis (IATA-Kürzel: FLN) ist in Anlehnung an den lokalen Spitznamen für die Stadt schlicht als «Floripa Airport» bekannt. Mit einem Einzugsgebiet von 1.1 Mio. Menschen zählte er 2018 rund 4 Mio. Passagiere. Der Flughafen befindet sich auf der gleichnamigen Insel des Bundesstaats Santa Catarina, einem beliebten Urlaubsziel für lokale sowie internationale Reisende. Darüber hinaus zählt die Stadt zu einer der dynamischsten Wirtschaftsregionen Brasiliens.

Moderne Flughafeninfrastruktur 
Nach insgesamt 16 Monaten Bauzeit konnte das neue Terminal am 1. Oktober 2019 wie geplant dem Betrieb übergeben werden. Es ist mit 41'000 Quadratmetern rund vier Mal grösser als das bisherige Gebäude, das aufgrund der in die Jahre gekommenen Bausubstanz ersetzt werden musste. Mit dem Neubau verfügt «Floripa Airport» über eine moderne Flughafeninfrastruktur einschliesslich Dock-Standplätzen für zehn Flugzeuge. Ergänzt wird der Bau durch den Retail- und Shoppingkomplex «Boulevard 14/32», der auch eine neue Zuschauerterrasse beherbergt. Lukas Brosi, Chief Financial Officer der Flughafen Zürich AG und in der Geschäftsleitung für die internationalen Aktivitäten verantwortlich, sagte anlässlich der Eröffnung: «Wir freuen uns sehr, dass wir das neue Terminal von ‘Floripa Airport’ im Beisein zahlreicher Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft pünktlich dem Betrieb übergeben konnten. Ich bin überzeugt, dass wir mit der neuen Infrastruktur ideale Voraussetzungen haben, um das in Florianópolis erwartete Passagierwachstum zu bewältigen.»

Internationale Flughafenaktivitäten
Die Flughafen Zürich AG ist derzeit ausserhalb der Schweiz an acht Flughäfen in Lateinamerika aktiv. Nebst vier Flughäfen in Brasilien und zwei in Chile ist die Zürcher Flughafenbetreiberin in Bogotá und Curaçao involviert. Zur Erschliessung der Märkte in Asien ist die Flughafen Zürich AG zudem seit April 2018 in Kuala Lumpur (Malaysia) mit einer Niederlassung präsent.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: