• Business & Partner
  • Das Unternehmen
illustration travel with animals

Reisen mit Tieren –so sind Sie bestens vorbereitet

Wichtige Tipps, damit Sie und Ihr Haustier die Reise rundum geniessen können.

Allgemeine Informationen

Grundsätzlich dürfen Sie Haustiere mit einem Gewicht von bis zu 6 kg in der Kabine in einem geeigneten Behältnis mitnehmen. Bestimmte Tiere wie Vögel oder Nagetiere werden von vielen Airlines jedoch nicht in der Kabine akzeptiert, sondern im Frachtraum des Flugzeugs transportiert.

Weitere Informationen zum Reisen mit Heimtieren finden Sie beim Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) sowie bei der International Air Transport Association (IATA).

Jede Airline hat andere Bestimmungen zur Mitnahme von Haustieren im Flugzeug. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor Ihrer Reise über die Mitnahmevorschriften.

Hund vor Koffer

Gut zu wissen

Transportbox

Ihr Tier muss in einem geeigneten Behältnis transportiert werden, ob es nun in der Kabine oder im Frachtraum mitreist. Die Transportbox darf Maximalgewicht und -masse nicht überschreiten – beachten Sie dazu bitte die Vorschriften Ihrer Airline.

Für die Transportbox gilt:

  • Material: Die Box muss ausbruchsicher sein. Am besten eignet sich eine stabile Holz- oder Plastikbox aus unschädlichem und ungiftigem Material. Peddigrohr-Käfige für Katzen oder Pappkartons sind nicht zulässig.
  • Platz: Das Tier muss in natürlicher Haltung in der Transportkiste stehen, sitzen, liegen und sich umdrehen können.
    Auslaufsicher: Der Transportkäfig muss mit saugfähigem Material ausgelegt sein, z. B. mit Zeitungen, Zeitungspapierschnipsel, Karton oder Decken etc.
  • Keine Verletzungsgefahr: Der Innenraum darf keine spitzen Ecken, Kanten oder Nägel aufweisen. Sollte der Käfig Rollen haben, müssen Sie diese vorher entfernen.
  • Informationen zum Tier: Falls Ihr Tier nicht im Passagierbereich mittreisen kann, vermerken Sie am Transportkäfig bitte folgende Informationen:
  • Name des Tieres
  • Reisedestination
  • Kontaktadresse und Telefonnummer
  • Nahrung: Die Box muss mit einem Wassernapf ausgestattet sein.
  • Vertrauen: Geben Sie Ihrem Haustier eine Schmusedecke und sein Lieblingsspielzeug mit – der vertraute Geruch kann es beruhigen. Sie können es bereits zu Hause an den Transportkäfig gewöhnen, indem Sie es für ein bis zwei Stunden darin einschliessen und es nachher belohnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Heck von Flugzeugen

Die Partner für Ihre Reise

Social Media

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Xing
  • Linkedin
  • Airport TV
  • YouTube
© 2020 FZAG

Meta Navigation

Zurück

Profil