flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

Betreiberin


Unternehmensportrait

Als gemischtwirtschaftliches, börsenkotiertes Unternehmen betreibt die Flughafen Zürich AG die bedeutendste Verkehrs- und Begegnungsdrehscheibe der Schweiz – den Flughafen Zürich.

Imagefilm

Die Flughafen Zürich AG beschäftigt rund 1'600 Mitarbeitende in vier Geschäftsfeldern. Sie konzentriert sich auf ihre Kernaufgaben als Flughafenbetreiberin im In- und Ausland, als Betreiberin der kommerziellen Zentren auf der Land- und Luftseite sowie der renditeorientierten Bewirtschaftung und Weiterentwicklung der Immobilien am Standort Zürich.

Die Flughafen Zürich AG stützt sich bei der Strategie und deren Umsetzung auf die drei Dimensionen Wirtschaftlichkeit, Umwelt und Gesellschaft. Ziel ist es, dank dieser Betrachtungsweise die Wettbewerbsfähigkeit und Glaubwürdigkeit sowie den Wert des Unternehmens nachhaltig zu steigern. Sie agiert in einem ständigen Spannungsfeld zwischen Kapazität, Komplexität und Lärm.

 

Der Flughafen Zürich als Schweizer Tor zur Welt ist ein Qualitätsflughafen im Herzen Europas und international, national sowie regional gut vernetzt. Für seine hervorragenden Dienstleistungen, die kurzen Umsteigewege, die Freundlichkeit des Personals, die Sauberkeit der Infrastruktur, die Zuverlässigkeit der Prozesse und weitere Qualitätsmerkmale erhält der Flughafen Zürich regelmässig Auszeichnungen. Hinter dieser Leistung stehen rund 27’000 Mitarbeitende, die bei über 280 Flughafenpartnern täglich dafür sorgen, dass für Passagiere und Besucher jeder Aufenthalt am Flughafen Zürich zu einem
positiven Erlebnis wird.

Die Strategie der Flughafen Zürich AG

Wir (Flughafen Zürich AG) erfüllen den Konzessionsauftrag und steigern den Unternehmenswert, indem wir

  • unsere Ressourcen (Mitarbeitende, Infrastruktur, Finanzen) nachhaltig einsetzen und die Handlungsspielräume optimal nutzen,
  • die Verkehrsdrehscheibe als qualitativ hochwertigen Hub ständig weiterentwickeln, dabei Sicherheit gewährleisten und die beste Nutzung der verfügbaren Infrastruktur und Technologie anstreben,
  • mit dem Begegnungszentrum (Immobilien, Kommerz, Dienstleistungen) den Flugbetrieb ergänzen, die „Faszination Fliegen“ erlebbar machen und Erträge generieren, welche es erlauben, das Gesamtsystem Flughafen Zürich auf hohem Qualitätsniveau weiterzuentwickeln,
  • unsere Kompetenz und Erfahrung bei Projekten im In- und Ausland so einsetzen, dass dadurch mittel- und langfristig neue Ertragsquellen erschlossen werden.

Strategiehaus
Diagramm Strategiehaus

Vision

Wir sind das führende Verkehrs- und Begegnungszentrum in Europa.

Mission

Wir verbinden die Schweiz mit der Welt
Wir empfangen unsere Gäste rund um die Uhr
Wir realisieren Projekte im In- und Ausland
 - und wir leben Swissness.

Werte

Verhaltensgrundsätze
Das Verhalten der Flughafen Zürich AG ist zielgerichtet und geprägt durch Loyalität, Offenheit, Respekt und Disziplin (LORD).

Führungsgrundsätze
Die Mitarbeitenden der Flughafen Zürich AG übernehmen Verantwortung, gehen als Vorbild voran, schenken Vertrauen, und fordern Verbindlichkeit ein.

Erwartungen und Kernauftrag

In der Luftfahrtpolitik formuliert der Bundesrat seine Erwartungen an den Flughafen Zürich wie folgt:

„Der Flughafen Zürich ist eine Schlüsselinfrastruktur und sein reibungsloses Funktionieren ist für die Schweiz deshalb von grösster Bedeutung. Er soll den Fluggesellschaften weiterhin die geeignete Infrastruktur bereitstellen, um ab Zürich möglichst gute Direktverbindungen nach Europa und den wichtigen weltweiten Zentren zu unterhalten und damit die Bedürfnisse des Marktes zu befriedigen. Erwartet wird auch die Ermöglichung eines Drehkreuzbetriebes für eine Fluggesellschaft. Der Flughafen Zürich muss Rahmenbedingungen bieten, unter denen die Fluggesellschaften im Wettbewerb mit ihrer Konkurrenz auf anderen Flughäfen bestehen können.“

Daraus lässt sich folgender Kernauftrag ableiten:

„Nachfrage nach Direktverbindungen zu den wichtigsten Metropolen der Welt befriedigen“

Nebst der auftragsgemässen Gewährleistung einer guten internationalen Anbindung ist die Flughafen Zürich AG als börsenkotierte Unternehmung auch der Wertsteigerung und der umsichtigen Betriebsführung verpflichtet. Die nachhaltige Optimierung von sowohl Wertsteigerung als auch Auftragserfüllung erfordern eine Kombination von besserer Nutzung der bestehenden als auch der Schaffung zusätzlicher Kapazitäten.

Fusszeile: