flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

Lärmentschädigung


Entschädigungsforderungen

Von den rund 20‘000 beim Kanton Zürich bzw. bei der Flughafen Zürich AG eingereichten Entschädigungsbegehren konnten bisher über 6‘200 erledigt und dabei CHF 50.9 Mio. an Lärmentschädigungen ausbezahlt werden.

Karte Himmelsrichtungen
Himmelsrichtungen

Zur effizienten Abarbeitung der pendenten Entschädigungsbegehren – wegen Fluglärmbelastung und/oder direkten Überflügen – werden Pilotverfahren geführt. Bei diesen Verfahren geht es einerseits um die Klärung noch offener Rechtsfragen und zum anderen um die rechtliche Beurteilung der spezifischen Situation in den verschiedenen Flughafenregionen.

Die rechtlichen Grundlagen für eine Lärmentschädigung gelten in genereller Weise für alle Betroffenen und die Abarbeitung der pendenten Forderungen erfolgt in allen Regionen um den Flughafen Zürich im Wesentlichen nach dem gleichen Schema.

 Rechtliche Grundlagen Vorgehensweise

Bei der Anwendung der Rechtsgrundlagen auf den Einzelfall muss dagegen nach der konkreten Lage des Grundstücks differenziert werden. Für weiterführende Informationen dazu und zum Stand der betreffenden Verfahren wählen Sie eine der vier Himmelsrichtungen, in welcher Ihr Grundstück (vom Flughafen aus betrachtet) liegt.

Norden Osten Süden Westen

Alternativ können Sie den Kanton bzw. im Kanton Zürich die Gemeinde, in der Ihr betroffenes Grundstück liegt, im nachfolgenden Dropdown-Menu auswählen um zur entsprechenden Seite zu gelangen.

Fusszeile: