flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

Politikbrief


Aktuelles über Politik, die den Flughafen Zürich bewegt

Die Flughafen Zürich AG betreibt den Flughafen Zürich als privatwirtschaftliche Aktiengesellschaft und auf Basis einer vom Bund erteilten Konzession. Im Politikbrief äussert sie sich zu aktuellen politischen Themen im Fokus des Flughafens.

Der Flughafen Zürich zählt zu den bedeutendsten Verkehrsinfrastrukturen der Schweiz. Er bindet das Land an die wichtigsten Metropolen der Welt an und erfüllt damit einen zentralen volkswirtschaftlichen Auftrag. Gleichzeitig bewegt er sich in einem von der Politik stark beeinflussten Umfeld.

Neben den luftfahrtpolitischen Vorgaben des Bundes ergeben sich politische Ansprüche aus den raum- und umweltwirksamen Aktivitäten des Flughafens sowie durch seine volkswirtschaftliche Bedeutung. Schliesslich schreibt das kantonale Flughafengesetz dem Kanton Zürich als Mitinhaber der Flughafen Zürich AG eine Mitsprache bei Änderungen am Pistensystem und bei lärmwirksamen betrieblichen Massnahmen zu.

Der Politikbrief informiert vierteljährlich über die Haltung der Flughafen Zürich AG zu aktuellen politischen Fragestellungen und erläutert die komplexen Zusammenhänge zwischen Flughafenbetrieb, Politik und Gesellschaft. 

Politikbrief Nr. 48 (Herbst 2020)

  • Editorial von Stefan Tschudin, Chief Operation Officer
  • Drehkreuzbetrieb dank Kurzstreckenverbindungen - zentral für globale Anbindung
  • Gastbeitrag: Guglielmo L. Brentel, Präsident Zürich Tourismus
  • CO2-Flugticketabgabe: Vollständige Zweckbindung nötig
  • «Schallschutzprogramm Flughafen Zürich» mit ergänzenden Massnahmen
  • Flughafenglossar: Schallschutzprogramm
  • Verkehrsentwicklung

Politikbrief Nr. 47 (Sommer 2020)

  • Editorial von Stephan Widrig, Chief Executive Officer
  • Corona-Krise: Interview mit CEO Stephan Widrig
  • Gastbeitrag: Thomas O. Koller, Vizepräsident Komitee «Weltoffenes Zürich»
  • Partnerschaft mit ETH-Spinoff Synhelion: Flughafen Zürich AG fördert synthetische Treibstoffe
  • Nachhaltige Flugtreibstoffe in ganz Europa: Schweiz muss sich vorbereiten
  • Flughafenglossar: Lärmentschädigungen – formelle Enteignung von Nachbarrechten 
  • Verkehrsentwicklung

Politikbrief Nr. 46 (Frühling 2020)

  • Editorial von Stephan Widrig, Chief Executive Officer
  • CO₂-Flugticketabgabe: Mit Zweckbindung CO₂-neutralen Luftverkehr fördern
  • Gastbeitrag Martin Bäumle, Nationalrat
  • Leitlinien der bundesrätlichen Legislaturplanung 2019–2023:
    Schweizer Landesflughäfen sind für die Erreichung der Ziele des Bundesrats zentral
  • Drohnen auf dem Flughafengelände: Schweiz muss handeln
  • Flughafenglossar: Lärmgebühren
  • Verkehrsentwicklung

Politikbrief Nr. 45 (Winter 2019)

  • Editorial von Lukas Brosi, Chief Financial Officer
  • Zukunftsgerichtete Infrastrukturprojekte erfordern Refinanzierbarkeit
  • Gastbeitrag Stefan Brupbacher, Direktor Swissmem
  • Entwicklung des Passagierprofils am Flughafen Zürich 2008 – 2018: Wachstum der Lokalpassagiere durch Frauen und junge Reisende
  • CO₂-Flugticketabgabe: Zweckbindung statt Symbolpolitik
  • Flughafenglossar: Genehmigter Lärm und Lärmcontrolling
  • Verkehrsentwicklung

Politikbrief Nr. 44 (Herbst 2019)

  • Editorial von Joana Filippi, Head Public Affairs
  • Eine CO₂-Flugticketabgabe ohne engen Bezug zum Verursacher ist abzulehnen 
  • Gastbeitrag: Philipp Kutter, Nationalrat
  • Weitere betriebliche Einschränkungen gefährden Standortattraktivität der Schweiz
  • Single European Sky: Umsetzung dringend notwendig 
  • Flughafenglossar: Lärmgrenzwerte
  • Verkehrsentwicklung

Nach oben

Fusszeile: