flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

Vorgehen beim Schutzkonzept Süd


Ablauf vor Ort

Eigentümer, deren Liegenschaften Anspruch auf Massnahmen haben, wurden von der Flughafen Zürich AG am 18. Juli 2016 persönlich angeschrieben. Mit dem beigelegten Antworttalon können die Eigentümer wählen, mit welchem Fensterantrieb oder Schalldämmlüfter sie Ihre Schlafräume ausstatten möchten.

Nach Eingang des Antworttalons wird ein externer Projektkoordinator mit den Eigentümern Kontakt aufnehmen und einen Termin für die Begehung der Liegenschaften vor Ort festlegen.

Der Projektkoordinator terminiert und koordiniert die Umsetzung der Massnahmen mit den beauftragten Firmen. Während der Montage sorgen die beauftragten Firmen für einen minimalen Umtrieb und sind zudem für die Endreinigung verantwortlich.

Nach Abschluss der Arbeiten erfolgt die Abnahme mit den Eigentümern. Über das Ergebnis der Abnahme erstellt der Projektkoordinator ein Protokoll und dokumentiert den Eigentumsübergang (Garantieschein) an die Eigentümer.

Mit der Abnahme beginnt die zweijährige Garantie für offene Mängel. Während dieser Zeit steht der Projektkoordinator als Ansprechpartner zur Verfügung. Nach Ablauf dieser zweijährigen Frist greift die fünfjährige Garantie für verdeckte Mängel. Ansprechpartner für die Geltendmachung von Garantieansprüchen aus verdeckten Mängeln ist der externe Partner, von dem der Eigentümer den Garantieschein erhalten hat.

Fusszeile: