flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

An- & Abreise


Reisende mit Behinderung

Personen mit eingeschränkter Mobilität erhalten am Flughafen Zürich verschiedene  Parkerleichterungen. Auch bei der An- und Abreise per Bahn, Bus und Taxi können Sie Hilfe in Anspruch nehmen.

Mit dem Auto

Besuchern, sowie Fluggästen, die Inhaber einer amtlichen Parkkarte für gehbehinderte Personen sind, stehen für die An- und Abreise mit dem Auto folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Individuelles Bringen und Abholen von Personen mit eingeschränkter Mobilität
Für kurze Wegzeiten und ein schnelles Bringen und Abholen empfehlen wir die Drop-Off Zone auf der oberen Vorfahrt (Abflug) oder das P4 auf der unteren Vorfahrt (Ankunft). Für diese Zonen können nämlich am Informationsschalter im Check-in 2 oder in der Ankunft 1 und 2 Nachsteckkarten bezogen werden, welche die Aufenthaltsdauer auf 30 Minuten verlängern. Die Nachsteckkarten müssen am Kassenautomaten nach dem Einfahrtsticket eingeführt werden. Nach 30 Minuten fällt der übliche Tarif an (CHF 1.- pro Minute). In beiden Vorfahrten (Drop Off und P4) sind gekennzeichnete Rollstuhlparkplätze vorhanden.

An den Einfindungspunkten für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität (Pick-up Points) im Check in 1 und 2 können ebenfalls solche Nachsteckkarten bezogen werden, wenn mobilitätseingeschränkte Passagiere  zum Flughafen gebracht oder abgeholt werden. Hier ist kein Vorweisen einer amtlichen Parkkarte für Personen mit Gehbehinderung notwendig. Nutzung und Gültigkeitsbereich sind identisch mit der Karte der Infoschalter.

Regelmässiges Bringen und Abholen von Personen mit eingeschränkter Mobilität
Für die innere und äussere Vorfahrt Abflug, sowie die äussere Vorfahrt Ankunft kann kostenlos eine elektronische Parkbewilligung beantragt werden (Dokumente: Antragsformular für Vorfahrtenbewilligung verwenden). Diese Karte berechtigt zu unentgeltlichem Parkieren von 30 Minuten. Nach 30 Minuten fällt der übliche Tarif an.

Parkieren auf den Spezialparkplätzen in den Parkhäusern
Planen Sie länger als 30 Minuten am Flughafen zu bleiben, empfehlen wir Ihnen das Parkieren in den Parkhäusern. Zu den regulären Tarifen stehen entsprechend gekennzeichnete Parkplätze für Personen mit Mobilitätsbehinderung in unmittelbarer Nähe zum Lift zur Verfügung: 

Parkhaus Geschoss Anzahl
Parkhaus 1 Einfahrtsgeschoss (G.2) 10
Parkhaus 2 Einfahrtsgeschoss (G.3) 12
Parkhaus 3 Geschoss 01 & Einfahrtsgeschoss (G.3) 1 + 7
Parkhaus 6 Geschoss 0 15

Mit der Bahn

Die Verbindungen zwischen dem Bahnhof Zürich Flughafen und den Check-in- sowie Ankunftshallen sind behindertengerecht eingerichtet und überdeckt. Liftanlagen bringen Sie direkt auf die Perrons, die Wege sind gut beschriftet und zusätzlich mit taktilen Blindenleitlinien markiert.
In der Check-in Halle 3, in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs, gibt es einen Pick-up-Point (Einfindungspunkt für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität, welche Betreuung zum Flugzeug brauchen), an dem Sie mittels Rufsäule Hilfe von Careport AG anfordern können. Bitte fragen Sie bei Ankunft Ihres Zuges das Personal der SBB, und man wird Ihnen den Weg zum Pick-up-Point erklären oder Sie dorthin begleiten.

Mit dem Bus

Der Bushof befindet sich direkt am Flughafen über dem Check-in 3. Die Wege sind ab der Ausstiegskante mit taktilen Blindenlinien markiert. Begeben Sie sich zwei Stockwerke tiefer in die Check-in-Halle 3 zum Pick-up-Point, wo Sie mittels Rufsäule Hilfe von Careport AG anfordern können. 

Mit dem Taxi

Die Taxis bringen Sie direkt vor die Check-in-Hallen oder warten bei Ihrer Ankunft vor den Ankunftshallen. 

Nach oben

Fusszeile: