flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


23.12.2001

Sicherheitskontrollen für amerikanische Fluggesellschaften verstärkt

Ab Dienstag, 25. Dezember 2001, gelten für Passagiere von US-Airlines strengere Sicherheitsmassnahmen.

Zürich-Flughafen, 24. Dezember 2001; Nach dem am letzten Samstag vereitelten Anschlag in einem Flugzeug der American Airlines (ein Passagier hatte Sprengstoff in seinem Schuh versteckt) hat die amerikanische Flugsicherheitsbehörde FAA strengere Sicherheitsmassnahmen angeordnet. Am Flughafen Zürich wird die vom FAA angeordnete zusätzliche Kontrolle am Dienstag, 25. Dezember 2001, eingeführt. Das bedeutet, dass Passagiere von amerikanischen Gesellschaften vor dem Passieren des Röntgenbogens bei der Sicherheitskontrolle die Schuhe ausziehen und zusammen mit dem Handgepäck auf das Band des Röntgengerätes legen müssen. Nach dem Durchschreiten des Bogens können sie die Schuhe wieder in Empfang nehmen und anziehen.

Die Flughafenbetreiberin Unique bittet die Passagiere um Verständnis für diese zu-sätzliche Sicherheitsmassnahme.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: