flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


15.01.2002

Flughafen Zürich: Nächtliche Messflüge

In der Nacht vom Montag, 21. Januar, finden wieder Messflüge statt.

Zürich-Flughafen, 16. Januar 2002; In der Nacht von Montag, 21. Januar, auf Dienstag, 22. Januar 2002, finden wieder periodische Vermessungen der Navigationsanlagen statt. Im Auftrag der Flugsicherung Skyguide werden die Instrumentenlandesysteme, ILS, der Pisten 14 und 16 vermessen. Die Nacht vom Dienstag auf Mitt-woch ist als Reservenacht eingeplant.

Auf Grund des Baufortschrittes der 5. Bauetappe werden die Navigationsanlagen dieses Jahr alle drei Monate ausgemessen. Wie von der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation ICAO vorgeschrieben, finden zudem nur noch zweimal im Jahr, statt wie bisher alle vier Monate, umfassende grosse Vermessungen statt. Bei den Messflügen von kommender Woche wird zudem ausgemessen, ob die Flutlichtanlage der geplanten Klotener Fussballplätze in unmittelbarer Nähe der Pistenschwelle zur Piste 28 Einfluss auf die Navigation haben könnten. Für solche in einer Anflugschneise liegenden Sportanlagen gibt es leider keine Vergleichsmöglichkeiten im In- und Ausland, sodass Messflüge vor Ort nötig sind.

Die Flüge finden wie immer nach Ende des regulären Flugverkehrs statt und dauern jeweils von 22.00 Uhr bis längstens um 02.00 Uhr Lokalzeit. Zum Einsatz gelangt wie üblich ein lärmgünstiges Turboprop-Flugzeug vom Typ Beech King Air.

Die Flughafenbetreiberin Unique bittet die Bevölkerung um Verständnis für diese unvermeidlichen Messflüge.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: