flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


11.09.2005

Neues Fahrzeug für die Berufsfeuerwehr Flughafen Zürich

Am 12. September konnte die Berufsfeuerwehr Flughafen Zürich das erste von insgesamt fünf neuen Flugfeldlöschfahrzeugen entgegennehmen. Zur Premiere wurde der knapp 13 Meter lange 40-Tönner mit der Fähre nach Konstanz transportiert und dort feierlich empfangen. Bei der Ankunft im Konstanzer Hafen setzte das Löschfahrzeug seine Wasserwerfer ein und wurde von zahlreichen Schaulustigen empfangen.

Die Berufsfeuerwehr Flughafen Zürich erhält in den nächsten Monaten noch weitere vier neue Flugfeldlöschfahrzeuge. Die modernen Fahrzeuge des Typs Ziegler Z8 lösen die bis zu 20-jährigen Simbas ab und sorgen dank der neusten Technik und ihrer Leistungsfähigkeit für noch mehr Sicherheit am Flughafen Zürich. Die Generationen-Ablösung wird bis im Mai 2006 abgeschlossen sein.

Auch wenn die bekannten Simba-Löschfahrzeuge noch immer modern aussehen, sind sie dennoch bereits 20 Jahre in Betrieb. Die neue Generation Löschfahrzeuge hat sich an den Entwicklungen im Flugverkehr orientiert und hält den hohen Anforderungen eines internationalen Flughafens stand.

Nach einer öffentlichen Ausschreibung und Einreichung der Offerten von drei Lieferanten beurteilten die Verantwortlichen der Berufsfeuerwehr und des Fahrzeugcenters den Ziegler Z8 als das geeignetste Fahrzeug. Mit 1,39 Mio. Franken bewegen sich die Stückkosten im Rahmen der anderen Offerten. Umso mehr standen beim Entscheidungsprozess qualitative Ansprüche im Vordergrund. Im Vergleich zum heute eingesetzten Simba verfügt der Ziegler Z8 über eine erhöhte Flexibilität dank einer Ausrüstung mit Wasser, Schaum, Pulver und CO2. Zudem bringt er ein grösseres Fassungsvermögen und eine höhere Leistungsfähigkeit mit sich.

Die Fahrzeuginstruktoren der Einsatzpiketts wurden auf dem Z8 bereits geschult. Die anderen Feuerwehrangehörigen mussten ihrerseits vorgängig ein Ausbildungsprogramm am Computer absolvieren, um sich mit den Grundfunktionen des neuen Fahrzeugs vertraut zu machen. In den kommenden drei Monaten wird das Team der Flughafenfeuerwehr in allen Funktionen des Löschfahrzeugs geschult.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: