flughafen-zuerich.ch

Seitenanfang: Liste der Access-Keys

Breadcumb Navigation:

News Center


07.11.2006

Projekt Gepäcksortieranlage erfolgreich abgeschlossen

Der Flughafen Zürich ist das zuverlässigste Luftverkehrsdrehkreuz Europas in Sachen Gepäcktransporte. Ein wesentlicher Faktor für diesen Spitzenplatz ist die seit rund dreieinhalb Jahren komplett in Betrieb stehende Gepäcksortieranlage. Am 3. November 2006 wurde das 160-Millionen-Projekt mit einem offiziellen Festakt definitiv abgeschlossen.

Mit der bestehenden Gepäcksortieranlage hat der Flughafen Zürich ein effizientes Instrument für eine kundenfreundliche und speditive Abwicklung des am Check-in aufgegebenen Gepäcks. Die Qualität der Anlage widerspiegelt sich auch in den Zahlen. Nur rund ein Prozent der aufgegebenen Gepäckstücke am Flughafen Zürich wird zu spät umgeladen oder fehlgeleitet, was dem Flughafen Zürich im internationalen Vergleich den ersten Platz sichert. Durchschnittlich werden rund 26'000 Gepäckstücke pro Tag abgefertigt, bis zu 40'000 an Spitzentagen.

Mit der Anlage erfüllt der Flughafen die internationalen Sicherheitsstandards. Dank 16 Röntgengeräten war Zürich einer der ersten Flughäfen überhaupt, der das aufgegebene Gepäck hundertprozentig durchleuchtet. Diese behördliche Vorgabe wird seit Inbetriebnahme der ersten Etappe der Gepäcksortieranlage am 28. März 2001 erfolgreich umgesetzt.

Anfangs November wurde das Projekt Gepäcksortierungsanlage mit einem offiziellen Festakt im Dock E abgeschlossen. In der Zeit seit der Stufenweisen Inbetriebnahme der kompletten Anlage ist diese stetig optimiert worden. Mit der Übergabe der letzten Dokumente konnte das Projekt nun endgültig abgeschlossen werden.

Weitere News & Informationen vom Flughafen

Fusszeile: